MARKTHEIDENFELD

Festbierprobe: Bürgermeister schmettern trotz GEMA-Gebühren

Zwei, die sich gut verstehen: Senior-Festwirt Sony-Boy Papert und der Marktheidenfelder Altbürgermeister Leonhard Scherg.
Foto: FOTO Schneider | Zwei, die sich gut verstehen: Senior-Festwirt Sony-Boy Papert und der Marktheidenfelder Altbürgermeister Leonhard Scherg.

Die „Laurenzi-Singers“ verzichteten am Freitagabend auf ihren großen Auftritt bei der Festbierprobe in der Bierstube der Martinsbräu. Grund waren vielleicht die „Regressverpflichtungen“ der GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte), die der Brauerei nach der letztjährigen Festbierprobe eine Gebührenrechnung über Unterhaltungsmusik zugeschickt hatte.



Maria Martin, die Chefin der Martinsbräu fragte sich, ob das an einem Spion oder ganz gewissenhaften Zeitungslesern gelegen haben könnte. „Jedenfalls müssen wir, um die entstandenen Kosten wieder reinzuholen, heute darum bitten, dass jeder von Ihnen ein bis zwei Glas Bier weniger trinkt“, kündigte sie am Freitagabend gleich resolut an.

Oder, dass man vielleicht etwas leiser singen soll? Die Bürgermeister der Verwaltungsgemeinschaft Marktheidenfeld ließen sich das Singen nicht verbieten. Sie schmetterten – aus den von Bürgermeisterin Rosemarie Richartz (Rothenfels) mitgebrachten Liederbüchern der SPD und diesmal ohne musikalische Begleitung auch noch zu vorgerückter Stunde – GEMA-frei.

Und noch aus einem anderen Anlass gab es gebührenfreie Musik, obwohl sie auch der Unterhaltung diente: Mit einem Geburtstagsständchen überraschten die Sängerinnen und Sänger des Gesangvereins 1906 Marktheidenfeld die beiden diesjährigen „Laurenzi-Jubilare“ Sony-Boy Papert und Leonhard Scherg vor der Festbier-Probe am Freitagabend.

Senior-Festwirt Papert aus Bechhofen bei Ansbach hat im Februar dieses Jahres seinen 75. Geburtstag gefeiert und Altbürgermeister Scherg vollendete vor kurzem sein 65. Lebensjahr.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Laurenzimesse Marktheidenfeld
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!