Marktheidenfeld

Feuerwache: Räte vergeben Aufträge für zwei Millionen Euro

In seiner jüngsten Sitzung vergab der Stadtrat Marktheidenfeld vergangene Woche vier Aufträge über zusammen knapp zwei Millionen Euro für das neue Feuerwehrhaus am Karbacher Kreisel. Allein die Elektroinstallationen schlagen mit fast 900 000 Euro zu Buche. Der entsprechende Auftrag ging an die heimische Udo Lermann Technik GmbH.
Das Fundament für die Feuerwache Marktheidenfeld ist gelegt. Jetzt wurden die Aufträge für die Installationen vergeben. Das Foto wurde am 23. Mai aufgenommen. 
Foto: Benedict Rottmann | Das Fundament für die Feuerwache Marktheidenfeld ist gelegt. Jetzt wurden die Aufträge für die Installationen vergeben. Das Foto wurde am 23. Mai aufgenommen. 

In seiner jüngsten Sitzung vergab der Stadtrat Marktheidenfeld vergangene Woche vier Aufträge über zusammen knapp zwei Millionen Euro für das neue Feuerwehrhaus am Karbacher Kreisel. Allein die Elektroinstallationen schlagen mit fast 900 000 Euro zu Buche. Der entsprechende Auftrag ging an die heimische Udo Lermann Technik GmbH.  Zweitgrößter Brocken sind die Lüftungsinstallationen, für den die Witthake Haustechnik GmbH aus Würzburg den Zuschlag erhielt. In den 700 000 Euro Kosten enthalten sind allerdings auch die Wartungskosten für vier Jahre.  Die technischen Dämmarbeiten wird die ...