Erlenbach

Finanzielle Hilfe für Familie Gibhardt

Finanzielle Hilfe für Familie Gibhardt       -  (mhk)   Im Alter von nur 34 Jahren verstarb vor Kurzem Yvonne Gibhardt aus Erlenbach völlig unerwartet an einer Lungenembolie. Die junge Mutter hinterlässt sechs Kinder und ihren Ehemann. Durch den Tod der Mutter fällt nun ein Gehalt weg, wo das renovierungsbedürftige Haus doch bereits fast alle finanziellen Mittel der jungen Familie verschlingt. Tief betroffen von diesem Schicksalsschlag haben die Verantwortlichen vom Bauzentrum Gebhardt in Marktheidenfeld beschlossen, zu helfen. Alle Erlöse, die beim Verkauf von Kaffee und Kuchen bei der Neueröffnung des Bauzentrums zusammenkamen, wurden an die Familie gespendet: rund 450 Euro. Die Geschäftsführung stockte den Betrag auf insgesamt 1000 Euro auf. Das Geld steht der Familie Gibhardt nun in Form von Einkaufsguthaben für dringend notwendige Reparaturarbeiten am Haus zur Verfügung. Von links: Niederlassungsleiter Ricky Böhm-Hennes, Martin Gibhardt mit Tochter Saphira und stellvertretender Niederlassungsleiter Michael Rothaug.
Foto: Bauzentrum Gebhardt | (mhk) Im Alter von nur 34 Jahren verstarb vor Kurzem Yvonne Gibhardt aus Erlenbach völlig unerwartet an einer Lungenembolie. Die junge Mutter hinterlässt sechs Kinder und ihren Ehemann.
Im Alter von nur 34 Jahren verstarb vor Kurzem Yvonne Gibhardt aus Erlenbach völlig unerwartet an einer Lungenembolie. Die junge Mutter hinterlässt sechs Kinder und ihren Ehemann. Durch den Tod der Mutter fällt nun ein Gehalt weg, wo das renovierungsbedürftige Haus doch bereits fast alle finanziellen Mittel der jungen Familie verschlingt. Tief betroffen von diesem Schicksalsschlag haben die Verantwortlichen vom Bauzentrum Gebhardt in Marktheidenfeld beschlossen, zu helfen. Alle Erlöse, die beim Verkauf von Kaffee und Kuchen bei der Neueröffnung des Bauzentrums zusammenkamen, wurden an die Familie gespendet: rund 450 Euro. Die Geschäftsführung stockte den Betrag auf insgesamt 1000 Euro auf. Das Geld steht der Familie Gibhardt nun in Form von Einkaufsguthaben für dringend notwendige Reparaturarbeiten am Haus zur Verfügung. Von links: Niederlassungsleiter Ricky Böhm-Hennes, Martin Gibhardt mit Tochter Saphira und stellvertretender Niederlassungsleiter Michael Rothaug.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Erlenbach
Marktheidenfeld
Lungenembolien
Wohltätigkeit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!