Lohr

Flurbereinigungsverfahren Ruppertshütten abgeschlossen

Gruppenbild bei der Feierstunde in Ruppertshütten.
Foto: Inge Schönmann | Gruppenbild bei der Feierstunde in Ruppertshütten.

Nach mehr als 40 Jahren ist das Flurbereinigungsverfahren Ruppertshütten offiziell abgeschlossen. In Form einer kleinen Feierstunde wurde mit coronabedingter Verspätung der Erinnerungsstein offiziell übergeben. Neben der örtlichen Teilnehmergemeinschaft (TG) und Vertretern der Stadt Lohr hielten Edgar Steger, technischer Amtsleiter des Amts für Ländliche Entwicklung (ALE), Lohrs Bürgermeister Mario Paul und der TG-Vorstandsvorsitzende Horst Rützel eine kurze Rückschau auf das Projekt, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht.

Paul betonte, wie wichtig eine aufbereitete Flur im Rahmen der Stadtentwicklung sei. Sehr beeindruckt zeigte er sich von dem Engagement der Ruppertshüttener Bürger während des laufenden Verfahrens. Sie hätten einen "ganz tollen Job" geleistet und viele freiwillige Maßnahmen umgesetzt, hob er in einer kurzen Ansprache hervor. Allein anhand der Länge des Verfahrens werde die Komplexität des Projekts deutlich. Dieses habe sich vor allem durch die Kleingliedrigkeit des Geländes und die große Menge an Eigentümergemeinschaften mit teils schwierigen Besitzverhältnissen ausgezeichnet. Letztlich habe der Ort aber stark von dem Projekt profitiert. Edgar Steger betonte, dass das "ganze Amt zusammengeholfen" habe, um das komplexe Verfahren nach mehr als vier Jahrzehnten abzuschließen, so die Mitteilung.

Rützel: Ergebnis kann sich sehen lassen

Horst Rützel erinnerte daran, dass zunächst die Dorferneuerung mit zahlreichen Objekten im Mittelpunkt des Projekts stand. So wurden zum Beispiel der Treppenaufgang zur Kirche, die Friedhofsmauer, der Dorfplatz und der Bolz- und Parkplatz im Wiesengrund von Grund auf erneuert. Er bedankte sich bei allen, die zum Gelingen der Flurbereinigung mit Dorferneuerung beigetragen haben und hob heraus, dass die Bürger im Verfahren immer mit ins Boot genommen wurden und das Ergebnis sich sehen lassen könne. "Die beteiligten Behörden haben immer versucht, das Beste für Ruppertshütten zu erreichen", so Rützel.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Lohr
Pressemitteilung
Bürger
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Dorferneuerung
Ländliche Entwicklung
Mario Paul
Ruppertshütten
Stadtentwicklung
Städte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!