Gemünden

Gästelisten der Gastronomie: Was Gäste müssen und was nicht

Seit Wochenbeginn gelten neue Vorschriften für Gastronomiebetriebe. Dabei gab es anfänglich Irritationen: Manche Wirte fragten auch die Adressen der Gäste ab.
Dies ist die falsche Liste: Die korrekte fordert nur Name und Telefonnummer.
Dies ist die falsche Liste: Die korrekte fordert nur Name und Telefonnummer. Foto: Jennifer Weidle
Neue Vorschriften gelten in den seit Beginn der Woche wieder eröffneten Restaurants im Landkreis. Neben den Hinweisschildern auf Mund-Nasen-Schutz, Wegweisern und Aushängen mit Verhaltensregeln müssen sich Gäste zusätzlich registrieren. "Herzlich willkommen, bitte tragen Sie sich in die Liste ein", wird man dieser Tage in den Restaurants und Biergärten begrüßt. In die vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) ausliegenden Listen sollen Name, Adresse, Telefonnummer, Komm- und Gehzeit und weitere Daten vom Gast eintragen werden.Liste sollte nicht liegenbleibenWas seltsam anmutet: Auf der Liste ...
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?