Karlstadt

Gebetsruf der Sultan Süleyman-Moschee nur online

Für die Muslime hat am 24. April der Fastenmonat Ramadan begonnen. Im Mittelpunkt des Ramadan stehen Nächstenliebe, Besinnung und gute Taten. Nachdem die Ditib-Moschee bereits zu Beginn des Fastenmonats einen Gebetsruf ausgebracht hat, wird nun laut Pressemitteilung auch die Sultan Süleyman-Moschee in dieser schweren Krisenzeit an ihre Gemeinde und an alle Bürger Karlstadts ein Zeichen der Hoffnung, des Glaubens, des Trostes und der Solidarität senden. Hierzu wird der Imam der Moscheegemeinde, Mustafa Karakaya, am 1. Mai um 20.48 Uhr, von der Moschee aus den traditionellen Gebetsruf über eine Mikrofon-Anlage ausbringen. Dieser Gebetsruf wird per Video aufgezeichnet und über die sozialen Medien zugänglich gemacht. Es werden keine Gläubigen der Gemeinde zur Moschee kommen. Sie werden nur durch die Übertragung an dem Gebetsruf teilhaben, so die Mitteilung.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Karlstadt
  • Gläubige
  • Internet
  • Kalifen und Sultane
  • Moscheen
  • Muslime
  • Nächstenliebe
  • Ramadan
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!