Lohr

Gefährliche Situationen durch Radler auf dem Gehweg

Der Lohrer Stadtrat hat sich in seiner jüngsten Sitzung noch mit folgenden Themen beschäftigt:

Neuer Bagger: Der Bauhof bekommt einen neuen Bagger. Der Auftrag für die Lieferung eines Mecalac-Mobilbaggers ging für 144 000 Euro einstimmig an die Firma Kiesel Mitte GmbH. Die Unternehmensgruppe mit Firmensitz in Baienfurt bei Ravensburg nimmt auch den alten Bagger des Bauhofs für 9000 Euro in Zahlung, der bereits seit 17 Jahren im Einsatz ist. Der neue Bagger soll noch in diesem Jahr geliefert werden.

Fußweg als Radweg: Der Gehsteig an der Jahnstraße werde von immer mehr Radfahrern benutzt, berichtete Ulla Menzel (CSU). Im Bereich des Kleinspielfeldes am TSV-Heim habe es schon mehrfach Gefahrensituationen gegeben, als Kinder nach dem Training auf den Gehsteig gelaufen und Radfahrer mit hohem Tempo herangefahren seien. Sie forderte einen klaren Hinweis auf den Fußweg an seinem Beginn.

Schottergärten: An den "Schottergärten" in der Weisenau vor den Wohnblocks der Baugenossenschaft habe sich nichts geändert, obwohl der Stadtrat eine Begrünung wünsche, kritisierte Menzel. Bürgermeister Mario Paul erwartet, dass dem Willen des Stadtrats entsprechend gehandelt wird.

Stellenabbau bei Rexroth: Bärbel Imhof (Grüne) machte auf den geplanten Stellenabbau bei Rexroth aufmerksam. An anderen Standorten des Konzerns appellierten Gemeinde- und Stadträte an das Unternehmen, die Arbeitsplätze zu erhalten. Sie wollte wissen, ob das auch in Lohr geplant sei. "Im Moment kann ich keine solche Initiative aus dem Stadtrat erkennen", sagte Bürgermeister Mario Paul.

Nur noch drei statt fünf Arbeitskreise: Die Zahl der Arbeitskreise des Stadtrats hat sich nach der jüngsten Sitzung gelichtet. Bestätigt und neu besetzt wurden die Arbeitskreise Klinikum Main-Spessart, B 26n und Feuerwehr. Abgeschafft wurden dagegen die Arbeitskreise Festbierbeirat und Parkdeck. Für sie werde "derzeit keine Notwendigkeit der Weiterführung gesehen", sagte Bürgermeister Mario Paul. Dem Arbeitskreis Klinikum gehören an: Menzel, Imhof, Steger, Riedmann, Eric Schürr und Sander. B 26n bilden: Seubert, Röder, Nischalke, Riedmann, Zeitz und Ruf. Arbeitskreis Feuerwehr: Rieb, Kracht, Emrich, Riedmann, Zeitz, Sander.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Lohr
Bauhöfe
Bundesstraße 26n
CSU
Klinikum Main-Spessart
Krankenhäuser und Kliniken
Mario Paul
Personalabbau
Stadträte und Gemeinderäte
Ulla Menzel
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)