Bischbrunn

Gelber Bagger bei Bischbrunn gestohlen

Ein gelber Bagger im Wert von über 44 000 Euro wurde in der Nacht zum Mittwoch gestohlen. Das Arbeitsgerät der Marke Caterpillar wurde am Dienstag gegen 17 Uhr am Waldgebiet Höhe der Autobahn A 3 verschlossen abgestellt. Am nächsten Morgen bemerkten Arbeiter das Fehlen des Baggers inklusive eines daran montierten hydraulischen Erdbohrers des Herstellers Rabaud, wie die Polizei berichtet. Der Bagger wurde der Spurenlage nach entlang der aktuellen Baustelle zur Autobahnunterführung auf Höhe Bischbrunn gefahren. Hier waren Wende- und Drehspuren auf dem Asphalt zu erkennen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!