Gemünden

Gemünden unterstützt das Tierheim in Lohr, Stadtrat stellt aber Bedingung

Zur Erweiterung des Tierheims in Lohr, des einzigen im Landkreis, gewährt Gemünden einen Zuschuss.
Das Wally-Bangert-Tierheim in Sackenbach.
Das Wally-Bangert-Tierheim in Sackenbach. Foto: Eva Loschert

Um einen Euro je Einwohner als einmaligen Investitionskostenzuschuss für das Lohrer Wally-Bangert-Tierheim hat das Landratsamt Main-Spessart die Gemeinden gebeten. Die Unterbringung von Fundtieren ist eine Pflichtaufgabe der Kommunen. Im März vergangenen Jahres hatte der Stadtrat wegen offener Fragen einen Zuschuss noch verweigert. Bürgermeister Jürgen Lippert damals: „Es geht nicht darum, einen Grund zu finden, um eine Zahlung abzulehnen, sondern darum, einen Grund zu finden, um die Zahlung zu leisten.“ Am Montagabend nun folgte in der Stadtratssitzung die Zusage der erbetenen 10 265 Euro – unter einer Bedingung.

Verbindliche Vereinbarung gewünscht

Lippert hatte sich vom Tierschutzverein versichern lassen, dass er keine anderen Aufgaben als die Versorgung von Fundtieren erfüllt, und deswegen im Stadtrat für den Zuschuss geworben. Nun warf das Ratsmitglied Wolfgang Remelka eine weitere offene Frage auf: In der Satzung des Tierschutzvereins fehle die Bestimmung, Tiere aus Gemünden aufzunehmen. Ordnungsamtsleiter Florian Breitenbach bestätigte auf Nachfrage von Hubert Fröhlich, dass dem bisher so sei: "Das läuft problemlos." Robert Lampert sähe dennoch gern einen Passus in der Satzung oder eine verbindliche Vereinbarung zwischen Stadt und Verein für den Fall, "dass sich die Praxis ändert".

Auch Wolfgang Remelka beharrte auf Klarstellung und versicherte zugleich: "Ich schätze die Arbeit der Vorsitzenden (Ursula Rosenkranz) sehr." Auf seinen Vorschlag hin folgte der einstimmig gefasste Beschluss, den Zuschuss vorbehaltlich einer verbindlichen Regelung zu gewähren.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Gemünden
  • Lohr
  • Michael Fillies
  • Jürgen Lippert
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Tierheime
  • Tierschutzvereine
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!