Homburg

Gottesdienst zum Burkardi-Tag in Homburg

Am Sonntag. 17. Oktober, gedenken die Homburger Katholiken mit dem traditionellen Burkardi-Tag ihres Kirchenpatrons St. Burkard, der erste Bischof von Würzburg, der 754 in der Burkardusgrotte gestorben sein soll. Um 10 Uhr steht der Festgottesdienst in der 1835 erbauten  Burkardus-Kirche auf dem Programm, um 14 Uhr beginnt in dem Gotteshaus eine Festandacht. Nach dem Fest-Gottesdienst werden vor der Kirche wieder die traditionellen „Burkardi-Weck“ angeboten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung