Hausen

Großes Herz für kleine Köche

Die erste Backaktion in der neuen Küchenzeile.
Foto: Anja Rützel | Die erste Backaktion in der neuen Küchenzeile.

Im vergangenen Jahr startete der Elternbeirat des Hausener Kindergartens die Spendenaktion „Sandkuchen macht nicht satt“, um die in die Jahre gekommene Küchenzeile durch eine neuwertige zu ersetzen.

Dem Aufruf folgten innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Spenden, sodass eine gut erhaltene Küchenzeile gekauft und fachgerecht an die Gegebenheiten des Kindergartens angepasst werden konnte.

Einen ganz besonderen Dank richtet der Kindergarten an die großzügigen Spender, an Manuel Sachs für die fachgerechte Durchführung der Schreinerarbeiten sowie an die Firma W. Gröbner für die hervorragenden Malerarbeiten.

Auch bei den Mitarbeitern der Gemeinde möchten sich die Sonnenkinder und ihre Erzieherinnen ganz herzlich bedanken.

Leider durften im eingeschränkten Regelbetrieb vorerst keine gemeinsamen Koch- und Backaktionen stattfinden. Aufgrund der aktuell niedrigen Infektionszahlen und der Rückkehr zum Regelbetrieb konnte nun endlich die erste Aktion in der neuen Küche stattfinden. Passend zum aktuellen Thema wurden Schnecken und Würmer aus Teig gerollt und anschließend vernascht.

Von: Theresa Pappler für den Elternbeirat

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Hausen
Pressemitteilung
Elternbeirat
Erzieherinnen und Erzieher
Kindergärten
Köche
Spendenaktionen
Spenderinnen und Spender
Teig
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!