Zellingen

Grüne: Baubeginn an B26n macht Zellingen zur Verkehrsdrehscheibe

Der Arbeitskreis Verkehr lehnt das Großprojekt ab und findet es nicht mehr zeitgemäß.
Grüne: Baubeginn an B26n macht Zellingen zur Verkehrsdrehscheibe

Nicht mehr zeitgemäß ist nach Ansicht des Arbeitskreises Verkehr der Grünen in Zellingen die geplante B26n. Im Namen des Arbeitskreises bezieht Wolfgang Rupp Stellung zum Bericht, wonach der erste Bauabschnitt Arnstein-Müdesheim im Sommer ins Planfeststellungsverfahren geht und danach Baureife erhalten soll. Der weiterführende Abschnitt bis Karlstadt habe offensichtlich ein höheres Konfliktpotential mit Eingriffen in Landschaft, Natur und Trinkwassergebieten, so die Grünen.

"Was bedeutet das für den Markt Zellingen?" fragt der AK. Rupp schreibt: "Der erste Bauabschnitt der B26n würde Zellingen zur Verkehrsdrehscheibe machen und brächte 1400 Fahrzeuge je 24 Stunden mehr auf der neuen Mainbrücke (laut Staatlichem Bauamt). Unsere Fürsorge für die Bürger im Nahbereich der Staatsstraße St2437 allein schon rechtfertigt den Widerstand der Marktgemeinde. Für diese Phase muss ein besserer Lärmschutz für die Retzbacher Siedlung im Krautgarten geschaffen sein. Um diesen Zustand nicht auf längere Sicht hinnehmen zu müssen, sollte der Bau des ersten Abschnitts erst dann beginnen, wenn die Weiterführung zumindest bis Karlstadt Baureife hat."

Eine wirkliche Entlastung des Staats- und Kreisstraßennetz, die erst bei Fertigstellen der gesamten B26n kommen soll, bliebe trotz allem für sehr lange Zeit aus. Zellingens Grüne wollen eine Verkehrswende, zu der nicht nur eine Veränderung des Verkehrs innerhalb der Gemeinde, sondern auch auf den die Gemeinde tangierenden Fernstraßen gehört.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Zellingen
Bauabschnitte
Baubeginn
Baubehörden
Bundesstraße 26n
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Fernstraßen
Markt Zellingen
Marktgemeinden
Verkehr
Verkehrswende
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!