Hafenlohr

Hafenlohr bekommt ein neues Feuerwehrauto

Symbolbild Feuerwehr.
Foto: Silvia Gralla | Symbolbild Feuerwehr.

Bürgermeister Thorsten Schwab gab bekannt, dass die Feuerwehr Hafenlohr ein neues Feuerwehrfahrzeug für 440 000 Euro bekommt. Das bisherige Löschfahrzeug LF10/6 soll als Ersatzfahrzeug an die Feuerwehr Windheim weitergegeben werden.

Seit August 2018 haben die Freiwillige Feuerwehr Hafenlohr, die Gemeinde Hafenlohr und die Verwaltungsgemeinschaft Marktheidenfeld an der Ausschreibung für ein neues HLF10 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) gearbeitet. Diese musste europaweit erfolgen und war sehr kompliziert. Allein das Leistungsverzeichnis der Ausschreibung hatte 130 Seiten.

Der Markt für Feuerwehrautos ist übersättigt, so dass in einer der ersten Vergaberunden kein Angebot einging. Nun aber wurde der Auftrag vergeben. 

Der Gemeinderat hat folgende Aufträge vergeben: Los 1 (Fahrgestell) Mercedes-Benz, Würzburg; Los 2 (feuerwehrtechnischer Aufbau) Rosenbauer, Luckenwalde; Los 3 (feuerwehrtechnische Beladung) und Los 4 (hydraulischer Rettungssatz und Hebekissen) Firma Albert Mahr Feuerwehrbedarf, Würzburg. Die Einzelbeträge dürfen laut Schwab aufgrund des Vergaberechts nicht veröffentlicht werden. Die Gesamtkosten betragen rund 440 000 Euro.

Laut Schwab ist das ein guter Tag für die Feuerwehren in Hafenlohr und Esselbach, denn die beiden Gemeinden hatten gemeinsam ausgeschrieben. Die Fahrzeuge sind fast identisch, nur bei der Zuladung gibt es Unterschiede. Einziger Wermutstropfen ist die Lieferzeit von 13 Monaten. Erst Anfang 2022 wird das Fahrzeug eintreffen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Hafenlohr
Susanne Feistle
Ausschreibungen
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Feuerwehren
Freiwillige Feuerwehr
Hydraulik
Mercedes-Benz
Thorsten Schwab
Vergaberecht
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!