Karlburg

Hallentor beschädigt

Im Zeitraum zwischen Samstag, 1. Mai, gegen 15.30 Uhr und Sonntag, 2. Mai, gegen 14.30 Uhr ist das Tor einer am nördlichen Ortsende von Karlburg zwischen dem Heßheimer Weg und dem Pfadweg liegenden Halle beschädigt worden, teilt die Polizei mit. An dem Tor wurden, vermutlich durch dagegen geworfene Flaschen, mehrere Kunststofflamellen eingedellt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 250  Euro.

 Um Hinweise bittet die Polizei Karlstadt unter Tel.: (09353) 97410.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Karlburg
1. Mai
Karlburg
Schäden und Verluste
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!