Marktheidenfeld

Held wird zum Hauptverdächtigen

Das Movie im Luitpoldhaus zeigt in Kooperation mit der Vhs Marktheidenfeld den Film 'Der Fall Richard Jewell'.
Foto: © 2019 Warner Bros. Entertainment GmbH | Das Movie im Luitpoldhaus zeigt in Kooperation mit der Vhs Marktheidenfeld den Film "Der Fall Richard Jewell".

Das Movie im Luitpoldhaus zeigt in Kooperation mit der Vhs Marktheidenfeld am Donnerstag, 13. August, um 20.15 Uhr, am Sonntag, 16. August, um 18.30 Uhr, am Montag, 17. August, um 19 Uhr (OmU), am Dienstag, 18. August, um 18.30 Uhr und am Mittwoch, 19. August, um 18.30 Uhr den Film "Der Fall Richard Jewell". Die Vorstellung am Montag läuft in original Sprache mit deutschen Untertiteln. Der Film dauert 127 Minuten, frei ab 12 Jahren.

Der Film ist die Geschichte des verunglimpften Richard Jewell, der mit seiner schnellen Reaktion bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta tausenden Menschen das Leben rettete, heißt es in der Ankündigung, inszeniert von Clint Eastwood und auf wahren Ereignissen basierend.

"Da ist eine Bombe im Centennial Park. Sie haben 30 Minuten." Die Welt erfährt zum ersten Mal von dem Wachmann Richard Jewell, der berichtet, die Zündvorrichtung während des Bombenanschlags 1996 in Atlanta gefunden zu haben – seine Schilderung macht ihn zum Helden, denn sein schnelles Handeln hat unzählige Leben gerettet. Aber nur wenige Tage später nimmt sein Leben eine komplette Wendung: Der Möchtegern-Gesetzeshüter wird zum Hauptverdächtigen des FBI, gleichermaßen diffamiert durch die Presse und die Öffentlichkeit. Unerschütterlich an seiner Unschuld festhaltend, sucht Jewell Hilfe bei dem unabhängigen Anti-Establishment-Anwalt Watson Bryant.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Marktheidenfeld
Bombenanschläge
Clint Eastwood
FBI
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!