Rothenfels

Helmut Harth wird Ehrenvorsitzender

Helmut Harth wird Ehrenvorsitzender       -  (gg)   Der Obst- und Gartenbauverein Rothenfels hat seinen langjährigen Vorsitzenden Helmut Harth zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Die langjährige Bürgermeisterin Rosemarie Richartz dankte ihm für sein Engagement, denn Harth lenkte stolze 53 Jahre die Geschicke des Vereins. Mit damals 26 Jahren wurde Harth von 20 Gründungsmitgliedern zum ersten Vorsitzenden gewählt, was sich als Glücksfall herausstellte. Der aktuelle Bürgermeister Michael Gram dankte im Namen der Stadt Rothenfels und sagte, er hoffe, dass der Ruhestand Harths eher ein Unruhestand zum Wohle des Vereins werde. Harth dankte der Schar von Gratulanten und sagte mit einem Lächeln: „Es scheint so, als hätte ich in den 53 Jahren vielleicht doch das eine oder andere richtig gemacht.“ Im Bild (von links): Rosemarie Richartz, Helmut Harth und Michael Gram.
Foto: Günter Giessler | (gg) Der Obst- und Gartenbauverein Rothenfels hat seinen langjährigen Vorsitzenden Helmut Harth zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Die langjährige Bürgermeisterin Rosemarie Richartz dankte ihm für sein Engagement, denn Harth lenkte stolze 53 Jahre die Geschicke des Vereins. Mit damals 26 Jahren wurde Harth von 20 Gründungsmitgliedern zum ersten Vorsitzenden gewählt, was sich als Glücksfall herausstellte. Der aktuelle Bürgermeister Michael Gram dankte im Namen der Stadt Rothenfels und sagte, er hoffe, dass der Ruhestand Harths eher ein Unruhestand zum Wohle des Vereins werde. Harth dankte der Schar von Gratulanten und sagte mit einem Lächeln: „Es scheint so, als hätte ich in den 53 Jahren vielleicht doch das eine oder andere richtig gemacht.“ Im Bild (von links): Rosemarie Richartz, Helmut Harth und Michael Gram.

Der Obst- und Gartenbauverein Rothenfels hat seinen langjährigen Vorsitzenden Helmut Harth zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Die langjährige Bürgermeisterin Rosemarie Richartz dankte ihm für sein Engagement, denn Harth lenkte stolze 53 Jahre die Geschicke des Vereins. Mit damals 26 Jahren wurde Harth von 20 Gründungsmitgliedern zum ersten Vorsitzenden gewählt, was sich als Glücksfall herausstellte. Der aktuelle Bürgermeister Michael Gram dankte im Namen der Stadt Rothenfels und sagte, er hoffe, dass der Ruhestand Harths eher ein Unruhestand zum Wohle des Vereins werde.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung