Marktheidenfeld

MP+Historiker Lermann: Straße nach Michael Deubert benennen

Für seine Verdienste um seine Heimatstadt wurde Michael Deubert im April 2019 mit dem Ehrenring der Stadt Marktheidenfeld ausgezeichnet. Die Ehrung nahm die damalige Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder vor.
Foto: Joachim Spies | Für seine Verdienste um seine Heimatstadt wurde Michael Deubert im April 2019 mit dem Ehrenring der Stadt Marktheidenfeld ausgezeichnet. Die Ehrung nahm die damalige Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder vor.

In einem offenen Brief an den Marktheidenfelder Bürgermeister Thomas Stamm und die Stadträte äußert der aus Marktheidenfeld stammende Historiker Dr. Matthias Lermann den Wunsch, des tödlich verunglückten Mitbürgers Michael Deubert in besonderer Weise zu gedenken. Er schreibt: "Der Unfalltod von Dr. Michael Deubert aus Marktheidenfeld hat in vielerlei Hinsicht aufs schwerste getroffen. Als verdienter und hochgeachteter Mitbürger war er für den Landkreis, das Stadtarchiv, den Historischen Verein, die Main-Post und den Pfarrgemeinderat gleichermaßen engagiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!