Höllrich

Höllrich bekommt neue Begrüßungsschilder

Der Gartenbauverein Höllrich will heuer mit Zustimmung des Karsbacher Gemeinderates an an den beiden Ortseingängen von Höllrich entlang der B27 Begrüßungsschilder aufstellen. Dabei soll das gleiche Logo mit Schloss und Kirche Verwendung finden, wie es bereits hier an der Bonnländer Straße zur Erinnerung an das Dorffest errichtet wurde.
Foto: Helmut Hussong | Der Gartenbauverein Höllrich will heuer mit Zustimmung des Karsbacher Gemeinderates an an den beiden Ortseingängen von Höllrich entlang der B27 Begrüßungsschilder aufstellen. Dabei soll das gleiche Logo mit Schloss und Kirche Verwendung finden, wie es bereits hier an der Bonnländer Straße zur Erinnerung an das Dorffest errichtet wurde.

Der Gartenbauverein Höllrich möchte seit Längerem an den Ortseinfahrten von Höllrich Ortsbegrüßungsschilder anbringen. In den Jahren 2009, 2013 und zuletzt im Zuge der Neugestaltung der Bushaltestelle an der B27 wurde das Thema vom Verein schon  an die Kommune herangetragen. Jetzt befürworteten die Karsbacher Gemeinderäte einstimmig den neuen Antrag des Vorsitzenden des Gartenbauvereines, Axel Höfler.Das ausgewählte Motiv ist das ehemalige Logo des Höllricher Dorffestes (zum 825-jährigen Bestehens des Ortes) aus dem Jahr 2014.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung