Gemünden

Hörstationen an den Spessartwegen

Die Spessartwege 1, 2 und 3 bieten nun auch ein Wandererlebnis für die Ohren: An über 40 Punkten entlang der Strecken können die Gäste die Weitwanderwege auch hören, teilt der Touismusverband Spessart-Mainland mit. Die Hörstationen sind kostenlos über die App "Hearonymus" aufrufbar. An jeder Station weist ein Symbol darauf hin, dass hier weitere hörbare Informationen zur Verfügung stehen. Initiiert wurde das Projekt vom Tourismusverband Spessart-Mainland in Kooperation mit dem Spessartbund.

Schneewittchen berichtet von ihrer Schwiegermutter, ein Fuhrmann von seinem beschwerlichen Weg über den Eselsweg, heißt es in der Pressemitteilung. Die Hörer tauchen ein in Legenden, Sagen und Räubergeschichten aus dem Spessart. Sie erfahren Hintergründe, Wissenswertes und Lustiges über den Spessart, seine Bauwerke, Städte und Sehenswürdigkeiten. Über eine Kartendarstellung wissen die Nutzer immer, wo sie sich auf den Spessartwegen befinden, die als "Qualitätswege Wanderbares Deutschland" zertifiziert sind. Sie können auch die Standorte der nächsten Hörstationen auf einen Blick erkennen.

Die zum Anhören benötigte App Hearonymus gibt es kostenlos in den App-Stores für die Handy-Betriebssysteme. Wer die Texte zu Hause anhören und herunterladen möchte oder Informationen über die Hörstationen sucht, findet sie im Internet unter www.spessartweg.de/hoerstationen

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Gemünden
Karlstadt
Lohr
Marktheidenfeld
Downloads
Spessartbund
Wandererlebnisse
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!