Ruppertshütten

Illegal asbesthaltige Dachplatten im Wald entsorgt

Der Revierleiter der Bayerischen Staatsforsten hat die Polizeiinspektion am Donnerstagvormittag darüber informiert, dass zwischen Ruppertshütten und der Bayerischen Schanz eine größere Menge Dachplatten abgeladen wurde. Die Abladestelle befindet sich auf einem parallel zur Kreistraße verlaufenden Waldweg in der Forstabteilung Hüttgrund, geht aus dem Polizeibericht hervor. Die Spurenlage vor Ort deutet darauf hin, dass ein Pkw mit Anhänger benutzt wurde. Die Dachplatten waren fein säuberlich auf eine Europalette sortiert worden. Da anzunehmen ist, dass die Platten Asbest enthalten, übernahm die Wasserschutzpolizei Würzburg die Sachbearbeitung.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Ruppertshütten
Wasserschutzpolizei
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!