Karlstadt

Im Landratsamt mit der Luca-App einchecken

Auch wenn Behördengänge momentan eingeschränkt sind, kommen doch jeden Tag zwischen 100 und 150 Besucher persönlich in das Landratsamt in Karlstadt, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde. Ihre Kontaktdaten werden seit vergangener Woche erfasst, um eine Nachverfolgung im Rahmen des Infektionsschutzes zu ermöglichen.

Diese Daten händisch am Empfangstresen aufzunehmen, ist sehr zeitaufwändig. Daher ist seit Beginn der vergangenen Woche die Luca-App im Einsatz. Mit dieser kostenfeien App, die auf dem mobilen Endgerät installiert werden kann, ist im Bedarfsfall eine einfache und sichere Nachverfolgung von Kontakten möglich. Man hinterlegt seine Kontaktdaten und verifiziert sich mit einer per SMS übersandten TAN.

Beim Betreten des Landratsamtes hat man dann die Möglichkeit, mit dem Gerät einen ausliegenden QR-Code zu scannen. Damit ist man mit seiner Ankunftszeit registriert. Wenn man das Gebäude verlässt, wird dies automatisch erfasst.

„Auch, wenn wir davon ausgehen, dass durch die begrenzte Besucherzahl das Vermeiden von Wartezeiten und das Tragen der FFP2-Masken das Ansteckungsrisiko im Landratsamt nur sehr gering ist, erhöht die Luca-App die Sicherheit der Besucher und der Bediensteten. Ich hoffe deshalb, dass möglichst viele Besucher unseres Hauses die App herunterladen, um die Abläufe beim Betreten des Landratsamtes reibungslos zu gestalten und Wartezeiten bei der Anmeldung zu verkürzen“, so Landrätin Sabine Sitter.

Von größerer Bedeutung wird die App voraussichtlich für die Nachverfolgung von Kontakten in Geschäften oder Restaurants sein, wenn diese wieder öffnen dürfen. Dann brauchen im Bedarfsfall keine handschriftlichen Listen, die mitunter schlecht lesbar sind, geprüft werden, sondern über die App können einfach und schnell die betreffenden Personen ermittelt und kontaktiert werden. Auch wenn im Sommer wieder Veranstaltungen möglich sein sollten, können die Organisatoren mittels dieser App einen QR-Code erstellen, mit dem sich die Besucher per Smartphone bei der Ankunft registrieren können.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Karlstadt
Daten und Datentechnik
Gebäude
Gerät
Häuser
Infektionsgefahr
Infektionsschutz
Mobile Apps
SMS
Sabine Sitter
Smartphones
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!