Karlstadt

Impfungen in MSP: Zunächst doch keine Termine für 80-Jährige

Angekündigte Lieferungen von Impfdosen wurden vom Gesundheitsministerium abgesagt. Nun steht dem Landkreis Main-Spessart weniger Impfstoff zur Verfügung als erwartet.
In dieser Woche erhält das Landratsamt Main-Spessart lediglich 500 Impfdosen. (Symbolbild)
Foto: Federico Gambarini, dpa | In dieser Woche erhält das Landratsamt Main-Spessart lediglich 500 Impfdosen. (Symbolbild)

Aufgrund zahlreicher Anrufe, die aktuell bei der Hotline des Impfzentrums eingehen, weist die Pressestelle des Landratsamtes Main-Spessart darauf hin, dass es derzeit nicht möglich ist, Impftermine zu vereinbaren. Dies gelte auch für die über 80-Jährigen im Landkreis, die in diesen Tagen ein Informationsschreiben erhalten haben und darin zu einer Terminvereinbarung aufgefordert werden.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat