Michelrieth

In der Kurve auf die Gegenfahrbahn geschleudert

Mit leichten Verletzungen musste am Dienstag gegen 18.15 Uhr der 28-jährige Fahrer eines Kühltransporters zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus nach Wertheim eingeliefert werden, heißt es im Bericht der Polizei. Der Mann befuhr die Kreisstraße MSP 31 von Michelrieth kommend in Richtung Altfeld. In einer Linkskurve kam er nach rechts aufs Bankett und schleuderte auf die Gegenfahrbahn, wo er die Leitplanke auf einer Länge von etwa 20 Metern beschädigte. Anschließend stürzte der Kleintransporter auf die rechte Fahrzeugseite. Es entstand ein Schaden von etwa 15 000 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!