Neuhütten

Ins Schleudern geraten und auf dem Dach liegen geblieben

Zu schnell unterwegs, das könnte die Unfallursache gewesen sein, als ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem Opel Corsa am Donnerstag um 16.45 Uhr von Wiesthal in Richtung Neuhütten unterwegs war, heißt es im Bericht der Polizei. Nach Spurenlage kam er im Verlauf einer Linkskurve ins Schleudern und dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte in den Böschungshang und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer blieb hierbei glücklicherweise unverletzt. Hilfsbereite Ersthelfer stellten mit Muskelkraft den Opel Corsa wieder auf die Räder. Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung