Partenstein

Jeweils 90 000 Euro Förderung für zwei Kooperationsprojekte

Die Regierung von Unterfranken hat der Verwaltungsgemeinschaft Partenstein zwei Förderungen von je 90 000 Euro (zusammen 180 000 Euro) für verschiedene Kooperationsprojekte auf dem Gebiet der interkommunalen Zusammenarbeit bewilligt, heißt es in einer Pressemitteilung der Regierung von Unterfranken.

Das erste Kooperationsprojekt umfasst die gemeinsame Entwicklung und Umsetzung eines Informationssicherheitskonzeptes unter Einsatz eines gemeinsamen externen Informationssicherheitsbeauftragten durch die Verwaltungsgemeinschaften Partenstein und Lohr, den Markt Frammersbach sowie die Eigenbetriebe Stadtwerke und Stadthalle der Stadt Lohr.

Das zweite Kooperationsprojekt umfasst die gemeinsame Entwicklung und Umsetzung eines Datenschutzkonzeptes unter Einsatz eines gemeinsamen externen Datenschutzbeauftragten durch die Verwaltungsgemeinschaften Partenstein und Lohr, die Stadt Lohr sowie die Eigenbetriebe Stadtwerke und Stadthalle der Stadt Lohr .

Grundlage der Förderung ist die Richtlinie für Zuwendungen des Freistaates Bayern zur Förderung der interkommunalen Zusammenarbeit. Die Regierung von Unterfranken hat die Kooperationen als vorbildhaft und förderungswürdig anerkannt. Die Förderung beträgt 85 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtkosten bis zu einer Höchstgrenze der Fördersumme von 90 000 Euro pro Projekt. Die Höchstgrenzen wurden vorliegend voll ausgeschöpft.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Partenstein
Datenschutzbeauftragte
Datenschutzkonzepte
Regierung von Unterfranken
Stadthallen
Stadtwerke
Unterfranken
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!