Uettingen

Junge Blasmusik und moderne Bearbeitungen

Böhmisch-mährische Blasmusik der Spitzenklasse gibt es beim 8. Böhmischen Abend des MGV 1882 Uettingen am Samstag, 18. Januar, in der Aalbachtalhalle in Uettingen zu hören. Beginn ist um 20 Uhr; Einlass ist ab 18.30 Uhr bei freier Platzwahl. Mit „Mission Böhmisch“ gastiert diesmal der Europameister 2017 in der Höchststufe in Uettingen. Die Formation steht für junge, frische Blasmusik, aber auch für moderne Bearbeitungen, heißt es in der Ankündigung.

Warum der Name „Mission Böhmisch“? Da von Anfang an der Antrieb war, die böhmische Blasmusik hochzuhalten und ansprechend darzubringen war der Name klar: die Mission lautet „Böhmisch“.

2017 trat diese junge Formation, die Idee dazu entstand 2013, bei der Europameisterschaft in böhmisch –mährischer Blasmusik an. Mit einer bis dahin unerreichten Punktezahl wurden sie auf Anhieb Europameister - somit war die „Mission“ erfüllt. Nun gibt es eine neue: Dem Publikum einen entspannten Abend voll guter böhmischer und Egerländer Blasmusik zu präsentieren, heißt es in der Ankündigung.

Aus Sicherheitsgründen ist die Zahl der Plätze in der Aalbachtalhalle beschränkt. 

Kartenvorverkauf ab Montag, 2. Dezember, bei der Bäckerei Kachel B8 (Filiale Netto-Markt) Uettingen und Telefon (09369) 2611 oder online unter mgv-uettingen.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Uettingen
Europameister
Europameisterschaften
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!