Lohr

Junger Mann unter Drogen am Steuer

Ein junger Autofahrer war am Freitag um 14.30 Uhr auf der Bundesstraße von Lohr in Richtung Partenstein unterwegs. Dabei konnte laut Polizeibericht von mehreren Verkehrsteilnehmern beobachtet werden, wie der Ford mehrfach auf den Gegenfahrstreifen kam. Aus diesem Grund wurde die Polizei verständigt.

Bis zum Eintreffen der Polizeistreife hatte der junge Mann aus dem Landkreis Main-Spessart bereits zwei Leitpfosten am rechten Fahrbahnrand touchiert. Am seinem Fahrzeug war die vordere Stoßstange beschädigt. Der Unfallverursacher hielt an einer Bushaltestelle an, wo ihn weitere Autofahrer bis zum Eintreffen der Polizei am Weiterfahren hinderten, so die Polizei.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten den Einfluss von Betäubungsmitteln fest. Die Weiterfahrt wurde deshalb unterbunden. Der junge Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise eventuell gefährdet wurden, können sich bei der Polizei Lohr am Main melden.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Lohr
Autofahrer
Betäubungsmittel
Polizeiberichte
Verkehrsteilnehmer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)