Karlstadt

Karlstadt: 15 weitere Jahre Altstadtsanierung

Seit 1971 saniert Karlstadt seine Altstadt. Zurzeit laufen Verfahren in den drei Abschnitten "nordwestliche Altstadt", "südwestliche Altstadt" und "östliche Altstadt". Nun wurde im Deutschen Baugesetz festgelegt, dass Sanierungssatzungen zeitlich limitiert sein müssen, auf maximal 15 Jahre. Für den Fall, dass keine Dauer festgeschrieben ist, laufen diese Satzungen am 31. Dezember 2021 aus.Karsten Heeschen von der Bauabteilung erklärte, dass die Möglichkeit besteht, die bestehenden Satzungen für die genannten Abschnitte um 15 Jahre, also bis Ende 2036, zu verlängern.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung