Karlstadt

Karlstadt: Unterschriften zum Erhalt der Altenheimküche

Kurzfristig gab das Landratsamt bekannt, dass das Heim eine völlig neue Küche bekommen soll. Die Fertigstellung ist bis Ende 2023 geplant.
Unterschriften für den Erhalt der Altenheimküche für die Heroldstiftung in Karlstadt
Foto: Karlheinz Haase | Unterschriften für den Erhalt der Altenheimküche für die Heroldstiftung in Karlstadt

1289 Unterschriften für den Erhalt der Küche fürs Altenheim der Karlstadter Heroldstiftung haben Heimbeiräte und der Heimchor innerhalb weniger Tage gesammelt und am Freitagvormittag dem Landratsamt übergeben. Die Küche des ehemaligen Krankenhauses ist bisher noch in Betrieb, soll aber in Kürze geschlossen werden. Wie am frühen Freitagnachmittag bekannt wurde, soll das Altenheim bis Ende 2023 eine völlig neue Küche bekommen. In der Zwischenzeit werde das Altenheim von der Küche des Klinikums Main-Spessart in Marktheidenfeld bekommen, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamts. Im Bild von links Lore Göbel (Schriftführerin des Heimbeirats), Lothar Ziegler (Vorsitzender des Heimbeirats) sowie Cecile Wischert-Vivion und Bärbel Milinkovics (beide Altenheimchor). 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Karlstadt
Klinikum Main-Spessart
Krankenhäuser und Kliniken
Seniorenheime
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!