Roden

Keine Elternbeiträge im Lockdown

In seiner Sitzung am Montag beschloss der Gemeinderat Roden einstimmig, aufgrund des pandemiebedingten Lockdowns im Januar und Februar sowie gegebenenfalls auch für weitere Monate auf die Kindergarten-Elternbeiträge zu verzichten. Ausgenommen von dieser Regelung sind Eltern, deren Kinder die Notbetreuung an mehr als fünf Tagen im Monat besuchen.

Nicht beteiligen wird sich die Gemeinde jedoch an der 30-prozentigen Mitfinanzierung zum Beitragssatz der Elternbeiträge für Kindertageseinrichtungen während der Schließung der Einrichtungen, lautete ein weiterer einstimmiger Beschluss, der für alle Kindertageseinrichtungen gilt, die von Kindern aus der Gemeinde Roden besucht werden.

Vor dem Hintergrund, dass sich im Schuljahr 2021/22 die Personalkosten der Mittagsbetreuung an der Grundschule Urspringen erhöhen, beschloss der Gemeinderat mit acht zu eins Stimmen, die Hälfte davon zu übernehmen, so dass die Erhöhung der Elternbeiträge auf 3,50 Euro pro Monat begrenzt werden kann. Stefan Weyer war gegen  diese Regelung, weil er wollte, dass die Personalkostenerhöhung komplett von der Gemeinde übernommen wird und die Elternbeiträge unverändert bleiben.

Auftrag für Markterkundung

Einstimmig beschloss das Gremium, dass die Gemeinde Roden in die Förderung nach der bayerischen Gigabitrichtlinie einsteigt und beauftragte das Büro Dr. Först Consult für 1500 Euro netto mit der Vorbereitung einer Bestandsaufnahme und Markterkundung.

Bei der vorgesehenen Umwidmung eines öffentlichen Feld- und Waldwegs zu einem beschränkt öffentlichen Weg tauchten Fragen auf, die in der Sitzung nicht beantwortet werden konnten. Bürgermeister Albert will  die Sache bis zur nächsten Sitzung klären.

Die Gemeinde Roden soll Mitglied werden im Verein Wasserwerksnachbarschaften Bayern, beschloss der Gemeinderat einstimmig; der Jahresbeitrag kostet 120 Euro.

Noch keine Lösung für die künftige Wasserentnahme an der Quelle in Roden fand der Gemeinderat am Montag. Nun soll sich jedes Ratsmitglied bis zur nächsten Sitzung noch einmal Gedanken darüber machen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Roden
Wolfgang Dehm
Grundschule Urspringen
Grundschulen
Kinder und Jugendliche
Schuljahre
Stadträte und Gemeinderäte
Öffentlichkeit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!