Neuendorf

Kinder sollen nicht mehr in der Sonne schmoren

Der bislang schattenlose Spielplatz am Kindergarten soll ein Sonnensegel erhalten. Mit einem entsprechenden Vorschlag seines Mitglieds Thomas Hepp war der Neuendorfer Gemeinderat am Dienstag einverstanden. Das Gremium genehmigte zudem die Übernahme der Materialkosten durch die Gemeinde.Hepp wies darauf hin, dass die am Neuendorfer Spielplatz stehenden Bäume kaum Schatten spenden. Der Sandkasten sei zu keiner Tageszeit beschattet. Die Metallrutsche erwärme sich mangels Beschattung so stark, dass sie an sonnigen Tagen nicht genutzt werden könne. Abhilfe soll nach Hepps Vorstellung ein Sonnensegel schaffen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung