Lohr

Kolpingfamilie: Auf der Suche nach Nachwuchs

Für langjährige Treue zum Kolpingwerk wurden diese Mitglieder durch den kommissarischen Vorsitzenden Ingbert Wack (links) geehrt.
Foto: Karl Anderlohr | Für langjährige Treue zum Kolpingwerk wurden diese Mitglieder durch den kommissarischen Vorsitzenden Ingbert Wack (links) geehrt.

Am Fest Mariä Himmelfahrt feiert die Kolpingfamilie Lohr alljährlich den Jahrestag ihrer Gründung am 15. August 1857 mit einem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche, den der Präses Pfarrer Sven Johannsen hielt. Und da in diesem Jahr die Jahreshauptversammlung nicht, wie sonst, im Frühjahr stattfinden konnte, hatte man sie mit diesem Anlass zusammengelegt.Der kommissarische Vorsitzende Ingbert Wack gedachte zu Beginn der Versammlung der Verstorbenen, darunter Ernst Goldbach.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung