Karlstadt

MP+Kommentar: Nur zwei Räder wären auch okay gewesen

Die Entscheidung des Stadtrats war auf vier Lastenräder festgeschrieben. Anders wäre die Diskussion wahrscheinlich zahmer gewesen.
Ein Teilnehmer des 2. Internationalen Lastenradrennens fährt mit seinem Lastenfahrrad in Berlin auf dem Tempelhofer Feld. Symbolfoto.
Foto: Gregor Fischer | Ein Teilnehmer des 2. Internationalen Lastenradrennens fährt mit seinem Lastenfahrrad in Berlin auf dem Tempelhofer Feld. Symbolfoto.

In Stadtratssitzungen werden bisweilen Hunderttausender-Beträge durchgewunken. Oft sehen die Räte keine Alternative. Beim Antrag zur Anschaffung der Lastenräder gab es diese Alternative: auf die Anschaffung verzichten. Auch war die Summe von 22 000 Euro weniger abstrakt als die mehr als 640 000 Euro, die kurz zuvor einstimmig für den Bau von Abwassereinrichtungen beschlossen wurde.  Die Bedenken gegenüber der Beschaffung dieser Lastenräder sind nachzuvollziehen.

Weiterlesen mit MP+