Kreuzwertheim

Kreuzwertheim: Betrunkener kracht mit Auto in Leitplanke

An Neujahr landete ein 28-jähriger Audi-Fahrer gegen 23 Uhr auf der Staatsstraße 2315 bei Kreuzwertheim in der Leitplanke. Laut Polizeibericht konnten die Beamten vor Ort den Grund des Verkehrsunfalls schnell ermitteln: Der 28-Jährige roch deutlich nach Alkohol. Ein freiwilliger Atem-Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 2,02 Promille. Die Weiterfahrt des Mannes wurde daraufhin unterbunden und eine Blutentnahme bei ihm durchgeführt. Der hierbei entstandene Schaden am Fahrzeug beträgt circa 20 000 Euro.

Tiere unterwegs auf Fahrbahn im Raum Marktheidenfeld

Weil er an Neujahr gegen 8 Uhr auf der MSP 12 bei Ansbach einem Fuchs auf der Fahrbahn ausweichen wollte, touchierte ein Mercedes-Fahrer einen Leitpfosten. Hierbei entstand ein Gesamtschaden von rund 500 Euro, teilt die Polizei mit.

Auf der Staatsstraße 2438 von Marktheidenfeld nach Zimmern ereignete sich am Samstag gegen 4 Uhr laut Polizei ein Wildunfall mit einem Reh. An dem Sprinter, der mit dem Wild kollidierte, entstand eine Schaden von 750 Euro. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Kreuzwertheim
Ansbach
Marktheidenfeld
Alkoholtests
Debakel
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Verkehrsunfälle
Wildunfälle
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!