Kreuzwertheim

Kurtz ehrt langjährige Mitarbeiter

Jürgen Schmidt (links), Ausbilder mit Herz und seit 35 Jahren im Unternehmen, mit Kurtz Ersa-CEO Rainer Kurtz.
Foto: D. Hartel, Kurtz Ersa | Jürgen Schmidt (links), Ausbilder mit Herz und seit 35 Jahren im Unternehmen, mit Kurtz Ersa-CEO Rainer Kurtz.

Auch unter den Vorzeichen der Corona-Pandemie halte der Kurtz Ersa-Konzern an seiner Tradition fest, langjährige Mitarbeiter gebührend zu ehren – natürlich unter Einhaltung des konzernweiten Hygienekonzepts. So heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Auf der Liste von Kurtz-Geschäftsführer Matthias Hofmann standen drei Jubilare: Zunächst wurde Andreas Sieger geehrt, seit acht Jahren aktives Mitglied des Betriebsrats, Schwerbehinderten-Vertreter und Beauftragter für das betriebliche Eingliederungsmanagement. Der Kreuzwertheimer trat am 1. September 1995 seine Ausbildungsstelle zum Zerspanungsmechaniker Drehtechnik an und wurde anschließend direkt übernommen. Im Oktober 2006 erfolgte ein Wechsel in die Baugruppenmontage, seit Januar 2019 ist Andreas Sieger als Allrounder im Ersatzteilversand der Logistik tätig.

Die Kurtz GmbH Betriebsjubilare: (von links) Andreas Sieger, Manuel Rüppel (beide 25 Jahre) und Heiko Löber (30 Jahre). 
Foto: D. Hartel, Kurtz Ersa  | Die Kurtz GmbH Betriebsjubilare: (von links) Andreas Sieger, Manuel Rüppel (beide 25 Jahre) und Heiko Löber (30 Jahre). 

Zeitgleich startete Manuel Rüppel vor 25 Jahren als Auszubildender zum Industriemechaniker Maschinen-Systemtechnik, war nach seiner Übernahme auf Messebau und Auslandseinsätzen unterwegs – etwa in China, Frankreich, Österreich und USA. Der Bischbrunner ist als "Mann für alle Fälle" aktuell aktiv in der Schäummaschinen-Montage, schreibt das Unternehmen. "Zweimal 25 Jahre bei der Kurtz GmbH – ein bemerkenswerter Meilenstein, zu dem ich im Namen der Geschäftsführung recht herzlich gratuliere", sagte Kurtz Geschäftsführer Matthias Hofmann zu seinen beiden Mitarbeitern, die jeweils kontaktlos IHK-Urkunde und ein Geldgeschenk erhielten.

Schon seit drei Jahrzehnten im Unternehmen ist Heiko Löber, der am 1. September 1990 seine Ausbildung zum Industriemechaniker Maschinen- und Systemtechnik startete. Nach der Übernahme in ein Arbeitsverhältnis leitete der Wertheimer ab August 2008 souverän Wareneingang und Lager. Maßgeblich beteiligt war Heiko Löber an der Erlangung des Status als "bekannter Versender" und als Mitglied des Planungsgremiums am Bau des im Juli 2018 eröffneten Kurtz Ersa-Logistikzentrums, das seither einen optimierten Warenfluss ermöglicht.

Jürgen Schmidt: Ausbilder mit Herz

Bereits Ende November ehrte die Kurtz Holding GmbH & Co. Beteiligungs KG einen Mitarbeiter, der seit 35 Jahren im Unternehmen ist und sich besonders verdient gemacht hat um das Thema Ausbildung. In dem Fall ließ es sich Kurtz Ersa-CEO Rainer Kurtz nicht nehmen, einem langjährigen Beschäftigten höchstpersönlich zu gratulieren: Ausbildungsleiter Jürgen Schmidt trat als 28-Jähriger am 1. November 1985 mit Meisterbrief in der Tasche seinen Dienst als Maschinenschlosser bei der Ersa GmbH an. Nur zwei Jahre später übernahm er dort die technische Ausbildung, arbeitete aber weiterhin als Industriemechaniker in der Montage.

Ab 1996 unterstützte der Bestenheider die Arbeitsvorbereitung der Ersa Lötmaschinen, bevor er im Jahr 2000 als Ausbildungsleiter zur Kurtz GmbH wechselte. Als Ausbildungsleiter war Schmidt seither gemeinsam mit Ausbildungsleiter-Kollege Frank Adam für die konzernweite technische Ausbildung zuständig und hat an die 450 Azubis erfolgreich auf ihrem Weg zur Fachkraft begleitet, heißt es in der Pressemitteilung. Schmidt ist seit August 2020 in Altersteilzeit.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Kreuzwertheim
Gabriele Kriese
Arbeitnehmer
Ausbilder
Ausbildungsleiter
Auszubildende
Bau
Fachkräfte
Gesellschaften mit beschränkter Haftung
Mitarbeiter und Personal
Rainer Kurtz
Transport und Logistik
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!