Rieneck

Leitplanke und geparktes Auto touchiert

Am Montagabend gegen 18.10 Uhr befuhr eine 70-jährige Autofahrerin in Rieneck die Burgsinner Straße von Gemünden kommend in Fahrtrichtung Burgsinn. Wegen Gegenverkehr erschrak die Fahrerin und touchierte leicht die Leitplanke und kurz darauf den Bordstein. Hierbei wurde der Vorderreifen platt und die Radaufhängung offensichtlich beschädigt, heißt es im Polizeibericht.

Die BMW-Fahrerin bemerkte wohl zunächst nicht die starke Beschädigung und versuchte noch, die letzten 100 Meter nach Hause zu fahren. Beim Abbiegen in den Walter-Bloem-Ring ließ sich das Fahrzeug dann nicht mehr richtig steuern, weshalb sie auf einen geparkten Volvo auffuhr. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von jeweils circa 4000 Euro.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Rieneck
Auto
Autofahrer
Fahrerinnen und Fahrer
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Volvo
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!