Partenstein

Leserforum: B 26n so bald wie möglich bauen

Zum Artikel "Menschenkette in Lohr gegen den Bau der B 26n" vom 14. Juni:Für wie dumm hält uns eigentlich der Bund Naturschutz? So muss ich aus seinem Artikel lesen, dass das Projekt Bau der B 26n mehr Probleme schafft als Lösungen. Laut Herrn Scheiner werde die B 26n keine Entlastung für Arnstein und Würzburg bringen.Wenn also der Schwerlastverkehr von der A 3 zur A 7 nicht mehr durch die Stadt Würzburg führt, dann ist das keine Entlastung? Hallo, geht's noch?Fakt ist, dass der Verkehr zunimmt. Ob das dem Bund Naturschutz gefällt oder nicht. Die B 26n ist in erster Linie eine Entlastung für die Stadt Würzburg.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung