Lohr

Leserforum: Mit Lohrer Krankenhaus stets sehr zufrieden

Zum Leserbrief „Entsetzt über Zustand des Krankenhauses“ von Sandra Höfling in der Ausgabe vom Dienstag, 11. April:

Inzwischen ist man als langjähriger treuer Leser Ihres Blattes mit den „Zuständen/Angeboten“ in Lohr über alles gesehen absolut zufriedener Lohrer Bürger ja so einiges an verunglimpfenden Leserbriefen aus der Landbevölkerung über die Stadt Lohr gewohnt. Der in der heutigen Ausgabe veröffentlichte Briefaber schlägt sozusagen dem Fass den Boden aus und stellt eine einzige Beleidigung der für den Zustand der Krankenzimmer usw. verantwortlichen Mitarbeiter dar.

Sowohl meine Frau – erst vor ganz kurzer Zeit – als auch ich selbst waren mehrmals in den letzten Jahren zu Behandlungen im Lohrer Krankenhaus in den verschiedensten Abteilungen und waren in jedem

Einzelfall sowohl mit der Kompetenz und Freundlichkeit der jeweils

behandelnden Ärzte als auch mit dem Zustand und der Sauberkeit

der jeweiligen Krankenzimmer sehr zufrieden.

Zustände, wie von Frau Höfling dargestellt haben weder meine Frau noch ich selbst auch nicht ansatzweise erlebt/festgestellt. Aus eigener Erfahrung kann ich also den Inhalt dieses erwähnten Leserbriefes nur als sehr böswillig, ja als völlig unsinnig bezeichnen.

Horst G.F. Kramer

97816 Lohr

Leserzuschriften werden nur veröffentlicht, wenn sie die komplette Anschrift der Autorin oder des Autors enthalten. Bitte geben Sie für mögliche Rückfragen immer eine Telefonnummer an. Aus Platzgründen kann nicht jeder Brief veröffentlicht werden. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor. Leserzuschriften werden auch unter www.mainpost.de im Internet veröffentlicht, wenn es der Verfasser nicht ausdrücklich ausschließt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Lohr
Zentralklinikum Main-Spessart
Zufriedenheit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!