Michelrieth

Leserforum: Nachdenken über Umgehung

Auf einmal merken die Esselbacher Gemeinderäte, dass sich der Verkehr enorm gesteigert hat. Doch nicht wegen dem Gewerbegebiet? Wahrscheinlich dachten sie, dass die Firmen mit Hubschrauber beliefert werden? Ein Sprichwort sagt:" Erst denken, dann lenken". Seit Bärnroth läuft, hat sich der Lkw-Verkehr durch Michelrieth vervierfacht und das 24 Stunden. Sollen die Esselbacher und Kredenbacher doch auch merken, dass sie ein Gewerbegebiet haben.

Wir in Michelrieth appellieren an die Landrätin und Kreisräte, diesem Fahrverbot in Esselbach nicht zuzustimmen, um die Michelriether nicht noch mehr zu belasten. Stattdessen sollte der Kreis nachdenken über eine Umgehung um Michelrieth.

Werner Reidelbach
97828 Michelrieth

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Michelrieth
Fahrverbote
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!