Wertheim

Lkw auf der Autobahn ausgebremst: Kreuzwertheimer vor Gericht

Wegen Nötigung eines Brummifahrers auf der A3 bei Bettingen wurde ein 61-Jähriger zu einer Geldstrafe verurteilt. Hinzu kommen drei Monate Fahrverbot und zwei Punkte.
Symbolbild Justitia
Foto: Arne Dedert | Symbolbild Justitia

Teuer kam für einen Autofahrer, dass er seinen Ärger über einen Lkw-Fahrer auf der Autobahn bei Bettingen in eine Straftat umsetzte: Er bremste den Brummifahrer aus und verhinderte die Weiterfahrt, indem er seinen Wagen schräg vor den Lastzug stellte. Wegen Nötigung verurteilte jetzt das Amtsgericht Wertheim den 61-Jährigen zu 80 Tagessätzen à 30 Euro, also 2400 Euro Geldstrafe. Dazu kommen ein Fahrverbot von drei Monaten, zwei Punkte  in Flensburg, die Verfahrenskosten und das Verteidiger-Honorar. Der Vorfall ereignete sich an einem Nachmittag im August 2019.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat