Halsbach

Löschfahrzeugfür Halsbacher Wehr

Die Halsbacher Feuerwehr erhält ein neues "Mittleres Löschfahrzeug". Das beschloss der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig.

Das Fahrzeug kostet rund 250 000 Euro, was gut 40 000 Euro mehr als geplant ist. Die Hintergründe hierfür wurden im öffentlichen Teil der Stadtratssitzung nicht erläutert.

Die Vergabe ist Ergebnis einer Ausschreibung von zwei Teilaufträgen. Beide Ausschreibungen mussten wiederholt werden, der eine, weil es aufgrund der Corona-Pandemie zu verwaltungstechnischen Schwierigkeiten gekommen sei, der andere, weil niemand ein Angebot abgab.

Nach der zweiten Ausschreibung konnten die Räte nun jedoch die Beschaffung beschließen. Der Auftrag für das Fahrzeug ging an die Firma Magirus. Er umfasst rund 196 000 Euro. Den Innenausbau mit einem Volumen von laut Bürgermeister Mario Paul knapp 50 000 Euro erledigt die Würzburger Firma Albert Mahr.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Halsbach
  • Johannes Ungemach
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Mario Paul
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Öffentlichkeit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!