Gemünden

Märkte in Gemünden nun abgesagt

Wie das Stadtmarketing Gemünden in einer Pressemitteilung schreibt, werden der für 11. Oktober geplante verkaufsoffene Herbstmarkt, inklusive Kunsthandwerkermarkt, und der für 8. November geplante Novembermarkt abgesagt.

Bürgermeister Jürgen Lippert habe sich zusammen mit dem Verein Stadtmarketing nach langen, reiflichen Überlegungen dazu entschlossen, das Risiko eines Marktbetriebes mit übermäßigen Besucherströmen nicht einzugehen, heißt es in der Mitteilung weiter. Den wirtschaftlichen Vorteilen eines Marktes für den Handel stünden die Sorge und die Verantwortung für Besucher und Geschäftspersonal gegenüber.

Die Planung für die Märkte im Jahr 2021 steht aber bis jetzt nicht in Frage. Die Termine:  Frühjahrsmarkt/Flohmarkt am 28. März, Maimarkt und Kunsthandwerkermarkt am 2. Mai, Herbstmarkt/Flohmarkt am 17. Oktober, Novembermarkt am 7. November und Weihnachtsmarkt am 10./11./12./ Dezember.

Anmeldung dazu über das Stadtmarketing Gemünden aktiv im Internet unter https://www.stadtmarketing-gemuenden.de/anmeldungen-maerkte/

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Gemünden
Gemünden
Jürgen Lippert
Verkaufsoffene Tage
Wirtschaftlicher Markt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!