Marktheidenfeld

Main-Spessarter Narren zwischen Frust und Vorfreude

Die Mitglieder der Faschingsvereine halten Kontakt über soziale Medien. Einige versprechen Online-Narreteien und Überraschungen.
Die Zellinger Turedancer (hier im Jahr 2018) können sich dieses Jahr nicht im Fasching präsentieren. Ihre aufwändigen Choreografien lassen sich online nicht umsetzen.
Foto: Jürgen Kamm | Die Zellinger Turedancer (hier im Jahr 2018) können sich dieses Jahr nicht im Fasching präsentieren. Ihre aufwändigen Choreografien lassen sich online nicht umsetzen.

Normalerweise gehen die Vorbereitungen der Faschingsvereine um diese Jahreszeit in den Endspurt. Dieses Jahr ist das anders. Wir haben uns in der Region umgehört, wie die betreffenden Vereine die fünfte Jahreszeit in dem besonderen Jahr 2021 erleben. Die Zellinger "Turedancer" haben schon etliche Preise gewonnen und sind aus der Faschingssaison nicht wegzudenken. Bis Ende Oktober trainierten sie zumindest noch einmal pro Woche. Dies sei aber mit dem erneuten Lockdown ab November aufgrund der Auflagen ganz weggefallen, berichtet der Vorsitzende Florian Lang.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat