Himmelstadt

Mann verbrennt illegal Abfall

Am Montag fiel Beamten der Karlstadter Polizei gegen 10.25 Uhr in Himmelstadt ein stark rauchendes Lagerfeuer im Bereich der Straße Am Hirtengarten auf.

Es stellte sich heraus, dass auf einem Grundstück diverser Unrat, unter anderem Plastikfolien, Nylonseile und Dämmwolle verbrannt wurden. Als Verantwortlicher für das Feuer konnte ein 39-jähriger Mann ausgemacht werden, auf den nun eine Anzeige zukommt, wie es im Polizeibericht heißt. Das Feuer wurde noch im Beisein der Polizei von dem Mann gelöscht.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Himmelstadt
Polizeiberichte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!