Steinfeld

„Marathonlauf“ Dorferneuerung startet

Im Zuge der nun in Steinfeld beginnenden Dorferneuerung sollen in den kommenden zehn bis 15 Jahren die Lebens-, Wohn- und Arbeitsverhältnisse verbessert werden.
Foto: Wolfgang Dehm | Im Zuge der nun in Steinfeld beginnenden Dorferneuerung sollen in den kommenden zehn bis 15 Jahren die Lebens-, Wohn- und Arbeitsverhältnisse verbessert werden.

36 Jahre hat die Gemeinde Steinfeld darauf gewartet, ins Dorferneuerungsprogramm aufgenommen zu werden und damit in den Genuss von Zuschüssen zu kommen. Jetzt ist es so weit. Am Dienstag informierte Stefan Mehlig vom Amt für ländliche Entwicklung in einer Bürgerversammlung in der Turnhalle über das Projekt. Da coronabedingt nur 50 Leute vor Ort sein durften, sollen eine Aufzeichnung der Veranstaltung sowie Mehligs Präsentation auf der Internetseite der Gemeinde eingestellt werden.Ziel der Dorferneuerung sei eine Verbesserung der Lebens-, Wohn- und Arbeitsverhältnisse, erläuterte Mehlig.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung