Arnstein

Mit drei Promille in Arnstein zum Einkaufen gefahren

Stark alkoholisiert fuhr am der Freitagnachmittag eine 46-Jährige mit dem Auto zum Einkaufen am Hofriedplatz in Arnstein. Um 14 Uhr wurde zunächst der Rettungsdienst über eine gestürzte Frau auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts in Arnstein informiert. Die Rettungssanitäter stellten bei ihr nur eine Schürfwunde fest. Diese machte keine weitere Behandlung notwendig. Die 46-Jährige aus Arnstein war aber kurz zuvor  mit dem Auto auf den Parkplatz gefahren. Daher wurde von einer Streife der Polizei ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von drei Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und von einem Arzt bei der Polizei in Karlstadt abgenommen. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt. Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Arnstein
Alkoholeinfluss
Führerschein
Parkplätze und ruhender Verkehr
Rettungssanitäter
Trunkenheit
Trunkenheit im Verkehr
Ärzte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!