Thüngen

Mittagsbetreuung an Grundschule wird teurer

Ab dem kommenden Schuljahr sollen die Kinder der Grundschule Thüngen ihre neuen Räume in dem grundsanierten Gebäude beziehen können.
Foto: Günter Roth | Ab dem kommenden Schuljahr sollen die Kinder der Grundschule Thüngen ihre neuen Räume in dem grundsanierten Gebäude beziehen können.

Für die drei Bürgermeister Lorenz Strifsky (Thüngen), Franz-Josef Sauer (Arnstein) und Michael Hombach (Karlstadt) standen bei der Sitzung des Schulverbandsausschusses für die Grundschule Thüngen der Haushaltsplans und die Gebühren für die Mittagsbetreuung auf der Tagesordnung.Der Haushaltsplan des Jahres 2022 für die Grundschüler aus Thüngen, Stetten, Binsfeld und Halsheim umfasst demnach ein Volumen von 301 685 Euro im Verwaltungshaushalt und auf 169 581 Euro im Vermögenshaushalt. Kreditaufnahmen für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen sind nicht vorgesehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!