Marktheidenfeld

Mobilfunkausbau: Förderbescheid für Gemünden

Mobilfunkausbau: Förderbescheid für Gemünden
Foto: Patrick Pleul/dpa

Das Mobilfunkförderprogramm des Bayerischen Wirtschaftsministeriums wird ausgeweitet. Neben Hafenlohr, Gräfendorf, Rothenfels und Fellen hat im Landkreis Main-Spessart nun auch Gemünden den Förderbescheid erhalten, heißt es in einer Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft. Insgesamt sind 132 Städte und Gemeinden aus Unterfranken förderberechtigt.

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger: „Wir brauchen die Kommunen als Partner vor Ort beim Mobilfunkausbau. Mit unserer Finanzierung unterstützen wir den Bau der notwendigen Infrastruktur und tragen so maßgeblich zur Verbesserung des Mobilfunknetzes bei. Unsere Botschaft ist klar: Wir wollen bayernweit für gutes und schnelles Netz sorgen und die Mobilfunklöcher schließen.“ Bayernweit haben bisher 81 Kommunen einen Förderbescheid erhalten.

Mit der Fördersumme sollen Masten, Fundamente und Leerrohre gebaut werden, heißt es in der Pressemitteilung: "Städte und Kommunen können die Förderung in zwei Varianten beantragen: Die Bauauftragsvariante sieht vor, dass die Gemeinde die Bauherrin ist. Sie kümmert sich von der Ausschreibung des Baus bis hin zur Vermietung an die Netzbetreiber. Bei der Baukonzessionsvariante übergibt die Gemeinde die Planung, den Bau und das Betreiben des Mobilfunkmastes an einen Konzessionär als Bauherr." Der Fördersatz betrage grundsätzlich 80 Prozent der förderfähigen Kosten – in manchen Regionen sogar 90 Prozent. Der Höchstbetrag liege bei 500 000 Euro. Im Durchschnitt trage die Gemeinde einen Eigenanteil von zehn bis 20 Prozent, der beispielsweise mit Mieteinnahmen ausgeglichen werden kann.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Marktheidenfeld
Hafenlohr
Fellen
Gräfendorf
Rothenfels
Gemünden
Bau
Bauherren
Hubert Aiwanger
Masten
Mieteinnahmen
Mobilfunk-Technik und Mobilfunktelefonie
Mobilfunknetze
Städte
Unterfranken
Vermietung
Wirtschaftsminister
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!