Birkenfeld

Motorradfahrer kollidierte mit einem Sattelzug

Ein schwer verletzter Kradfahrer sowie 2500 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Montag gegen 12.20 Uhr in der Brunnenstraße. Ein 64-jähriger Kradfahrer befuhr die Ortsdurchfahrt in Richtung Remlingen, als ihm in einer S-Kurve ein Sattelzug entgegen kam, heißt es im Bericht der Polizei. Der Kradfahrer prallte gegen die linken Räder des Lkw und stürzte. Der genaue Unfallhergang muss noch ermittelt werden. Mit einer Oberschenkelfraktur, Prellungen und Schleudertrauma wurde der Kradfahrer mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Würzburg geflogen. Das Zweirad wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Birkenfeld
Oberschenkelbrüche
Prellungen
Sachschäden
Schleudertrauma
Unfallhergang
Universitätskliniken
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!