Marktheidenfeld

MS durch Darmbakterien?

Die Multiple Sklerose-Kontaktgruppe Main-Spessart mit Gruppenleiterin Waltraud Elsner (rechts) hatte Dr. Mathias Buttmann und Dr. Jutta Scheiderbauer zu einem Vortrag eingeladen.
Foto: Stefanie Engelhardt | Die Multiple Sklerose-Kontaktgruppe Main-Spessart mit Gruppenleiterin Waltraud Elsner (rechts) hatte Dr. Mathias Buttmann und Dr. Jutta Scheiderbauer zu einem Vortrag eingeladen.

Zu einer überregionalen Veranstaltung hat die Multiple Sklerose(MS)-Kontaktgruppe Main-Spessart eingeladen. Der Speisesaal des Krankenhauses Marktheidenfeld war dann mit 90 Gästen auch fast voll besetzt. Die Gruppenleiterin der MS-Gruppe Main-Spessart, Waltraud Elsner, hatte zu diesem Vortrag Privatdozent Dr. Mathias Buttmann (Caritas Krankenhaus Bad Mergentheim) und Dr. Jutta Scheiderbauer von der MS-Gruppe Trier eingeladen."Wie gehe ich damit um, wenn ich die Diagnose MS erhalte?" Mit dieser Frage beschäftigte sich  Dr.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung